Category : Wohnen, Einrichten & Lifestyle

Wohnraumförderung 2013

Das Land will 2013 den kinderfreundlichen und barrierearmen Umbau von rund 1.400 Wohnungen in Mecklenburg-Vorpommern fördern. „Die Wohnungsbestände, insbesondere für Familien mit Kindern und die wachsende Zahl älterer Menschen, sollen nachfragegerecht verbessert und intakte Stadtstrukturen unterstützt werden“, sagte Bauminister Harry Glawe am Donnerstag in Schwerin.

Kachelofen und Kamineinsatz sind Möbelstücke mit Unterschieden

Der Kamineinsatz erfreut sich im deutschsprachigen Raum immer größerer Beliebtheit. Obwohl die Idee, einen kleinen Ofen im Wohnbereich zu errichten nicht neu ist, so erfährt sie doch eine gewisse Renaissance mit einer kleinen Änderung.

Der Online Shop glaswelt24.ch

Wer eine Wohnung oder ein Haus besitzt, der möchte es hell und freundlich gestalten. Und nichts wirkt heller als Glas und sieht dazu noch sehr gut aus. Eine Glastüre macht den dunklen Flur gleich freundlicher. Eine Glasschiebetür im Wohnzimmer besticht durch ihre Eleganz und Leichtigkeit. Auch Pendeltüren sehen zauberhaft aus.

Wer ein Haus baut, sollte auch die Deckenleuchten einplanen

Ein Haus bauen bedeutet im Vorfeld viele Planungen, denn am Ende sollte schließlich das Eigenheim genauso aussehen, wie man es sich vorgestellt hat. Die grobe Planung übernimmt natürlich der Architekt, doch geht es an den Innenausbau muss man sich selbst ein paar Gedanken machen. Ein paar Überlegungen sind die Deckenleuchten wert, denn wer zuvor plant, welche Leuchten verwendet und an welcher Stelle sie nun montiert werden, spart sich anschließend viel Zeit und Geld.

Teppichreinigung leicht gemacht

Teppichreinigung leicht gemacht

Selbst wer seinen Teppich immer gründlich saugt, wird irgendwann feststellen, dass er trotzdem etwas schmutzig wirkt. Deshalb sollte er regelmäßig gründlich gereinigt werden. Mit der Tiger Teppichbürste kann man das ganz einfach selbst erledigen.

Stilvolle Armaturen für Ihr zu Hause

Stilvolle Armaturen für Ihr zu Hause

Es ist viel Arbeit, aber letztlich muss es doch alle paar Jahre passieren: Das Badezimmer muss renoviert werden. Und oft sind dann nicht nur Wände und Decken überarbeitungsbedürftig, sondern auch der Fußboden und manchmal auch die Keramik. Aufwendig und kostspielig wird die ganze Erneuerungsaktion, wenn der Zahn der Zeit auch stark an den Armaturen genagt hat. Sie zu ersetzen, bedarf gründlicher Vorbereitung.

Kochen mit Idunktion

Kochen mit Idunktion

Gas und normale Elektroherde wahlweise mit Ceranfeld kennt jeder – doch eine weitere Herdart wird immer beliebter: das Kochen mit Induktion. Viele Vorbehalte existieren noch gegenüber dieser Technik – von lauten Lüftern oder teuren Neuanschaffungen bei Töpfen und Pfannen ist häufig die Rede. Doch bei genauerem Hinsehen können diese Punkte schnell widerlegt werden.

Die gute alte Wohnküche

Aktueller Trend: Die gute alte Wohnküche erstrahlt in neuem Glanz

Gladenbach. – Der eigene Herd ist „Goldes Wert“ – so sagt das Sprichwort. Er gilt seit alters her als Mittelpunkt des Hauses. Im antiken Rom wachte mit Vesta eine eigene Gottheit über Heim und Herd. Und meist war das Herdfeuer die einzige Heizquelle. Es stand somit nicht nur für die Zubereitung von Speisen, sondern auch für Wärme und Geborgenheit.

Heute ist diese behagliche Seite des Wohnens wieder im Kommen.

 

Maßgeschneiderte Gaskochfelder

Aktueller Küchentrend: Maßgeschneiderte Gaskochfelder für die moderne Einbauküche

Präzise und stufenlos regulierbare Wärme, die man sieht und spürt – zu Hause Kochen wie die Profis

Köln. – Nicht nur die Profiköche, auch immer mehr Privathaushalte entscheiden sich aus Freude am Kochen für einen Gasherd in ihrer Küche. Das hat verschiedene Gründe. Zum einen passen sich die Flammen an jeden Topf an – unabhängig von seiner Größe und der Form des Topfbodens. Zum anderen entfaltet die Gasflamme sofort ihre volle Intensität und ist präzise und stufenlos regulierbar. Und schließlich wird die Kochstelle nach dem Abschalten sofort kalt, sodass nichts mehr anbrennen oder überkochen kann.