Archives : September, 2010

Energieträger aus dem Rheinland

Schon probiert? Braunkohlenbriketts brennen länger

Es muss nicht immer Kaminholz sein. Insbesondere dann nicht, wenn länger und intensiver geheizt werden soll. Für Kaminöfen und – erst recht für Dauerbrandöfen – sind Braunkohlenbriketts der optimale Brennstoff. Holzscheite dienen dazu, den Ofen schnell anzuwärmen. Ist genügend Glut vorhanden, kommen die Briketts ins Spiel.

Wer zum ersten Mal Braunkohlenbriketts einsetzt, wird überrascht sein, wie lange mit ihnen ein Kaminfeuer brennt und welch beeindruckendes Flammenspiel sie bieten. Nicht zu vergessen: die gemütlich glimmende Glut und eine über mehrere Stunden anhaltend wohltuende Wärme.

Qualitativ hochwertige Briketts aus dem Rheinland sind von Natur aus schwefelarm und frei von Bindemitteln. Die Vorräte der Braunkohle reichen noch für mindestens 300 Jahre. Hinzu kommt, dass längere Transportwege entfallen und hierzulande Arbeitsplätze gesichert werden. Und schließlich sind – anders als bei Öl oder Gas – die Brennstoffpreise langfristig stabil, wie ein simples Rechenbeispiel zeigt: Kosten 10 kg Kaminbriketts 2,50 Euro, darf der Preis für einen Liter Heizöl nicht höher sein als 45 Cent – was schon seit Jahren nicht mehr der Fall war.